Logo Ver sur Mer
Logo Ver-sur-Mer Drucken

Musée America Gold Beach



 

MUSEE AMERICA GOLD BEACH

2 Platz Amiral Byrd – 14114 Ver-sur-Mer

Saison 2019/ÖFFNUNG 2019

  • Die 1 im April 31 Oktober 10H30 bis 13h und 14h bis 18h. Neueste Aufnahmen 45 Minuten vor dem Schließen.

Von April 3rd bis Oktober 31th von 10:30 bin 1:00 Uhr und 2:00 pm 6:00 pm. Letzter Einlass 45 Minuten vor dem Schließen.

  • April & Mehr, täglich, außer sonntags und montags.

APril & Mai, täglich außer sonntags und montags.

  • Die 1 Juni 1 September täglich.

Von dem 1st Juni bis 1nd September, jeden Tag.

    • A partir du 2 September, täglich außer montags.

Sonntag geschlossen 2 September
Sonntag im September und Oktober von 11h bis 13h geöffnet und von 14h bis 17h

   Von dem 1rd September, täglich außer montags.
Schließe 2 September
Sonntag : 11h-13h und 14h-17h

  • Museum geschlossen für den Winter 31 Octobre.

Das Museum wird von dem für den Winter geschlossen 31 Oktober.

RATE /EINTRITTSPREISE

Erwachsene/Erwachsene                                                              4,50 €

Kind /Kind (5 in /nach 15 Jahre /Jahre)                     2,00 €

Student /Schüler (+ von /Über16 Jahre /Jahre)               2,50 €

Gruppe Erwachsene /Gruppe Erwachsene (+ 10 Pers.)                 3,50 €

 

Goupe Kind /Gruppe Kinder (+ 10 Pers.)                   2,00 €

Vérois Erwachsene                                                              3,50 €

 

Vérois Kind                                                              1,50 €

Veteran /Veteran                                              Gratuit / Free

Führung nach Vereinbarung /Führungen auf Anfrage      45,00 €

 

Tel: 02 31 22 58 58. Kontakt: america.goldbeach@sfr.fr www.goldbeachmusee.org.uk

 

Das Museum der Ver-sur-Mer hat zwei historischen Gebieten, : Amerika und die Landung.

Erste Platz :  
L'AMERICA : Die 29 Juni 1927, an Bord der Fokker AMERIKA, Amerikanische Flieger, Byrd, Acosta, Balchen und zog aus Noville Rooseveltfield (New York) um die erste offizielle Luftpost Route zwischen den Vereinigten bieten & la France . Die intensive Nebel, der auf der Paris herrschte 30 Juni zwang sie 1 Kurs und landen auf dem Wasser vor der Küste von Ver-sur-Mer im Juli zu ändern.
Ein Diorama macht Sie noch einmal die Höhepunkte dieser Kreuzung 42 Stunden.
Das Museum zeichnet die großen Momente in der Geschichte der Luftfahrt Post. Unveröffentlichte Dokumente und Objekte veranschaulichen die menschliche und wissenschaftliche Mission anvertraut Byrd und seine Crew.



 
Zweiten Raum :

«GOLD BEACH» befasst sich mit wichtigen Aspekten der Landung Briten auf diesem Sektor, seit seiner sorgfältigen Vorbereitung und Anerkennung von den Stränden der Landung zu 6 Juni 1944.

Die zerreißen Hommage à la 50e Division, erfolgreich bei der Erreichung der Ziele, die zugeordnet wurden, sondern auch für die Royal Air Force und Royal Navy, ohne die die Landung nicht stattgefunden haben könnte.

Sie werden diese Geschichte in Form von Dioramen finden, Lehrtafeln, Objekte und persönliche Dokumente von den Veteranen des D-Day angeboten.



 

 
Gold-bee America Museum
 
 
 
Zwei Geschichten in der gleichen Museum : Luftpost-Service und die Landing.
Der America : 29Juni 1927, Bord Fokker AMERICA , US-Flieger Byrd, Acosta , Balchen & Noville zog von Roosevelt Field in New York am ersten offiziellen Luftpost Link aus den USA nach Frankreich. Starker Nebel über Paris am 30. Juni gezwungenermaßen sie den Kurs zu ändern und sie ditched den Strand von Ver-sur-Mer 1. Juli ab.
Auf einem riesigen Globus, entdecken und vergleichen Sie die verschiedenen Wege durch die transatlantische Pioniere aus gemacht 1910 till1930. Ein Diorama führt Sie durch die High-lights des amerikanischen 42-Stunden Flug. Das Museum zeigt große Momente der Geschichte der Luftpost und den Abenteuern seiner Piloten.. Dokumente und Objekte illustrieren die menschliche und wissenschaftliche Mission von Byrd und seine Crew.
 
Die “Gold Beach” Museum erzählt die Geschichte der britischen Invasion in diesem Bereich, von der sorgfältigen Aufklärung von den Stränden an der Erstürmung der Strand von der britischen 50. Infanterie-Division am 6. Juni 1944.
It ist eine Hommage an all die Soldaten, die 50. Infanterie-Division erreichen ihre Ziele zugewiesen geholfen, und die Soldaten der Royal Navy und RAF, ohne die die Invasion wäre nicht möglich gewesen.Entdecken Sie diese Geschichte mittels Dioramen, pädagogischen Panels, Artefakte und Souvenirs von D-Day-Veteranen gegeben.


Ver-sur-mer | https://www.versurmer.fr