Logo Ver sur Mer
Logo Ver-sur-Mer Drucken

L & rsquo; Amerika oder & rsquo; Geschichte der erste Luftverbindung zwischen den USA und Frankreich 1927



Die 29 Juni 1927, à bord du Fokker AMERICA, Amerikanische Flieger, Byrd, Acosta, Balchen und zog aus Noville Rooseveltfield (New York) um die erste offizielle Luftpost Route zwischen den Vereinigten bieten & la France .

En mars 1927, Kommandant Richard E. Byrd, erster Mann über den Nordpol zu fliegen (in 1926) kündigte seinen Wunsch, den Atlantik in einem ununterbrochenen Flug zu überqueren.

Byrd wählt die Fokker-Eindecker C-2, für seine Ähnlichkeit mit der Fokker F.vii während seines Fluges in der Arktis eingesetzt. Der Tri-Motor wurde Amerika getauft.

Anthony Fokker, der Designer des Flugzeugs schlug er nehmen Bernt Balchen zu Co-Pilot, ein norwegischer Testpilot des Fokkerfirma.

Am frühen Morgen des 29 Juni, l'America s'envola du Roosevelt Field in New York, Richtung Paris, an Bord: Kommandant Richard E. Byrd, Bert Acosta und Bernt Balchen als zweiter Fahrer, und Leutnant George O. Noville, Flugingenieur und Funker. Das Wetter erwies sich als besonders ungünstig Versand.

Nach dem Fliegen über die Küste von New England, Nebel am Rande der Küste Französisch verhinderte jede Sichtbarkeit Boden. Die regen fiel in Strömen hat die d & rsquo Fliegern nicht erlauben, das Licht Flugplätze Signale sehen.

geblendet, geflutet, in strömenden Regen verloren, Byrd gab in Le Bourget zu landen und fragte T. S. F. dass & rsquo; es zeigt ihm Land d & rsquo; Landung außerhalb von Paris, l & rsquo; n & rsquo Flugzeug, mit mehr als drei Stunden d & rsquo; Essenz ...

Fliegern, im Nebel verloren, ist auf dem Leuchtturm von Le Havre geführt- ihre Absicht zu folgen und rsquo ist; Seine-Mündung.

Bemerkte das Licht des Leuchtturms Ver-sur-Mer, sie flogen an ihm Recht und 02.32 bis 200 m amerrirent. Ufer. Der Schock war ziemlich heftig und der Zug d & rsquo; Landung brach. Die 4 Flieger nahm ein Schlauchboot und erreichte das Ufer.

Der Kommandant Byrd und seine Begleiter entschieden erschöpft d & rsquo; gehen, um Hilfe in der Stadt stellen und nahm den ganzen Weg zum Leuchtturm, dessen Tür sie geklopft: der Torwart M. Lescop bot ihnen Gastfreundschaft für die Nacht.

Vor dem verlassen, der US Postal Service gesagt hatte Byrd einen 70 kg Sack Mail: 300 Briefe wurden vor dem Ertrinken gerettet und wurden Mailing von Ver-sur-Mer abgestempelt.

Die erste transatlantische Luftpost Link wurde daher auf der Linie in New York durchgeführt / Ver-sur-Mer.

Die musée America Gold Beach Stadtchroniken dieses Epos.

 



Ver-sur-mer | https://www.versurmer.fr
Erstellen von Websites : WebocubeWebocube, Design- und Kommunikationsagentur in Caen