Logo Ver sur Mer
Logo Ver-sur-Mer Drucken

Die Landung 1944



VER-SUR-MER wusste während der deutschen Besatzung 2n Weltkrieg wie die zahlreichen Bunker heute noch sichtbar bezeugt.

Gold Beach ist einer von 5 Landungsstrände von 6 Juni 1944 Normandie. Zwischen Asnelles und Ver-sur-Mer, 25 000 Männer (vor allem britische) er landete an D-Day, um 7:35.

unterteilt in 4 Branchen (Artikel, Gigue, King et Wie), Gold Beach auf die Ziele wurden weitgehend erreicht: am Abend 6 Juni, Britische Truppen sind bereits weit fortgeschritten in & rsquo; Binnen und bildeten einen Brücken 9 km breit und so tief.

 

Aus Ver-sur-Mer (Gold Beach König), der Kreuzer HMS Orion eröffneten das Feuer auf die Batterie Mont Fleury (4 122mm Geschütze in Kasematte) welche schwächen die Diener.

69ème Brigade nimmt die Batterie Mont Fleury und das Marefontaine (4 100 mm Kanonen in Kasematte).

Am Abend des 6 Juni, umfassen 413 Soldaten getötet, verwundet und fehlenden 25 000 Männer am Morgen gelandet.

das Dorf, mittlerweile, inbegriffen 451 Wohnhäuser die 165 wurden bombardiert und 167 teilweise zerstört.

Viele Stelen zeugen von dieser schmerzhaften Phase unserer Geschichte und die Befreier ehren und die zivilen und militärischen Opfer.

das Museum Amerika Gold Beach Stadt führt diese Periode.



Ver-sur-mer | https://www.versurmer.fr